Tipps vom Profi

Jetzt Kilometer sammeln, aber auch Schnelligkeit & Kraft sind Ausbildungsaufgaben
0

Jetzt Kilometer sammeln, aber auch Schnelligkeit & Kraft sind Ausbildungsaufgaben

03.11.2016 | Von val
  Immer wenn ein neues Trainings- und Wettkampfjahr beginnt soll es möglichst früh im schönen Herbst sein. Vor allem wenn sich viele vornehmen schon in den ersten Wochen mit den fallenden Blättern mehr Kilometer zu...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Leistungsreserven im Ausdauertraining für 2017 erschließen
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Leistungsreserven im Ausdauertraining für 2017 erschließen

25.10.2016 | Von val
  1.Eine Kombination des aeroben Ausdauertrainings mit speziellen Krafttraining (Hantelkraft und BAL) 2.Erschließen von Reserven aus dem aerob-anaeroben Übergang (4 bis 7 mmol/l Laktat) zur Optimierung der...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: „Eisen“ macht junge und ältere Läufer stärker
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: „Eisen“ macht junge und ältere Läufer stärker

07.10.2016 | Von val
  Viele Läufer der Welt laufen viele Kilometer und bewegen dazu noch Eisen. Da bleibt es ein Rätsel warum sich viele deutsche Läufer immer noch dem Kraftzuwachs der Füße, rund ums Zentrum und des Oberkörpers durch...
Schülern zuerst die beste Technik für später lehren
0

Schülern zuerst die beste Technik für später lehren

04.09.2016 | Von val
  Muskeln, Knochen, das Bindegewebe und Organe werden durch Training stärker! Das Schülertraining ist eine für ein erfolgreiches Jugend-Leistungstraining bisher unterschätzte wichtige Etappe. Auf der Basis einer bis...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Crescendo im Dauerlauf und Spurts im Tempolauftraining
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Crescendo im Dauerlauf und Spurts im Tempolauftraining

22.03.2016 | Von val
  Der Begriff „crescendo“, aus der Musik entlehnt, dort als anschwellend oder allmählich lauter werdend bekannt, wurde in die Lauftrainingsmethodik innerhalb des Dauerlauf- und auch Tempolauftrainings übernommen, um zu...
Zur Bedeutung von aeroben Stufentests für die Ausdauerleistung:  Physiologische Anpassungen erfordern variable Intensitäten und Streckenlängen
0

Zur Bedeutung von aeroben Stufentests für die Ausdauerleistung: Physiologische Anpassungen erfordern variable Intensitäten und Streckenlängen

18.02.2016 | Von val
  Ob jung oder alt, ob Amateur oder Profi, ob Mittelstreckler oder Marathoni, nicht wenige der vielen Leistungsdiagnostik-Institute suggerieren dass die Laktat-Schwelle durch einen Stufen-Test das non plus ultra für die...
Bei weniger Trainingszeit komplexer trainieren
0

Bei weniger Trainingszeit komplexer trainieren

18.01.2016 | Von val
  Ich habe in der Vergangenheit viele Läufer getroffen, die bei Deutschen Meisterschaften – von der Jugend bis zu den Senioren – gern einmal vom Podium nach Hause gegrüßt hätten. Obwohl sie beruflich /...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: EINE WINTERTRAININGSWOCHE für 3.000 m Hi – 5.000 m – 10.000 m
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: EINE WINTERTRAININGSWOCHE für 3.000 m Hi – 5.000 m – 10.000 m

17.11.2015 | Von val
  LAUFZEIT&CONDITION möchte Euch auch in dieser Woche wieder eine Wintertrainingswoche für ambitionierte Langstecklerinnen und Langstreckler präsentieren. Wer mehr über sinnvolle Trainingsplanung mit vielen...
Dauerlauf – Tempowechsel – eine Form des aeroben Qualitätstrainings
0

Dauerlauf – Tempowechsel – eine Form des aeroben Qualitätstrainings

28.08.2015 | Von val
  Das Niveau der Grundlagenausdauer (GA) wird als Voraussetzung für eine disziplinspezifische Ausdauerentwicklung Geschwindigkeits- und Umfangsorientiert aufgebaut. Für die unterschiedlichen Wettkampfstreckenlängen und...
Halbmarathon-Trainingsplan für Fortgeschrittene – in 12 Wochen bereit für unter 1:40 h
0

Halbmarathon-Trainingsplan für Fortgeschrittene – in 12 Wochen bereit für unter 1:40 h

16.04.2015 | Von val
  Ein Marathon ist auch heute noch die Krönung eines Läuferlebens. Ehrfurcht schwingt mit, Respekt für denjenigen, der die 42,195 km geschafft hat. Seit 1992, als der internationale Leichtathletikverband IAAF auf dieser...
Halbmarathontraining: Ein neuer Anspruch erfordert die Geschwindigkeiten zu überdenken
0

Halbmarathontraining: Ein neuer Anspruch erfordert die Geschwindigkeiten zu überdenken

24.01.2015 | Von val
  Die erste Aufgabe in einer Halbmarathon – Vorbereitung besteht darin die aerobe vL2 – vL3 Schwelle bzw. die 15 km Bestleistung (nach individuellen Erfahrungen) mindestens auf das Geschwindigkeitsniveau zu entwickeln,...
Fahrtspiele und Bergantraining helfen Junioren & Senioren aufs Podium
0

Fahrtspiele und Bergantraining helfen Junioren & Senioren aufs Podium

18.12.2014 | Von val
  Nichts ist besser geeignet die physiologischen Prinzipien, die aerob-anaeroben Energiebereitstellungssysteme, den Umgang des Organismus mit Laktat, die Füße, Fußgelenke, Beinmuskulatur, das Zentrum und die...
Auf zur Marathon-Bestzeit III
0

Auf zur Marathon-Bestzeit III

28.08.2014 | Von Julia Rickelt
  Die letzten Wochen. – Wenn Sie nach unserem Programm trainieren, befinden Sie sich nun im zweiten Teil der Vorbereitung, der, wie der erste, acht Wochen dauert. Schon bald beginnt der Countdown. Mit den...
Auf zur Marathon-Bestzeit II
0

Auf zur Marathon-Bestzeit II

27.08.2014 | Von Julia Rickelt
  Jetzt die Intensität steigern. Falls Sie nach unser Marathonprogramm trainieren, befinden Sie sich jetzt mitten in der Vorbereitungsphase I. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen die Trainingsschwerpunkte für die folgenden...
Auf zur Marathon-Bestzeit I
0

Auf zur Marathon-Bestzeit I

27.08.2014 | Von Julia Rickelt
  Der Marathon ist nach wie vor ein Renner. New York meldete im letzten November einen Weltrekord mit beinahe 45.000 Finishern. In Berlin waren die 40.000 Startplätze dieses Jahr bereits Ende Februar ausverkauft. Wir zeigen...