Tipps vom Profi

Die Kniehubmuskulatur eine spezielle Läuferschwachstelle
0

Die Kniehubmuskulatur eine spezielle Läuferschwachstelle

10.12.2016 | Von val
  Auch wenn die Übungen des Lauf–ABC vor allem die Verbesserung der Koordination und der Abdruckkraft zum Ziele haben und in den Einlaufprogrammen eingesetzt werden, gibt es in der Qualität der Lauftechnik von...
Die richtigen Schuhe für Training und Wettkämpfe
0

Die richtigen Schuhe für Training und Wettkämpfe

02.12.2016 | Von val
  Die Laufschuhe sind der wichtigste Ausrüstungsgegenstand eines Läufers. Beim Laufen leisten die Füße Schwerstarbeit! Dabei ist das Schuhwerk zwischen 800 m Spezialisten, schnellen 5.000 m Läufern und Marathonis zu...
Wenn Cross erfolgreich sein soll: Zur Rolle von Straßen-, Cross- und Bahnwettkämpfen im Winterhalbjahr
0

Wenn Cross erfolgreich sein soll: Zur Rolle von Straßen-, Cross- und Bahnwettkämpfen im Winterhalbjahr

14.11.2016 | Von val
  Auch zu Beginn des neuen Trainings- und Wettkampfjahresjahres stellt sich für viele die Frage ob im Wintertraining für den Einzelnen talentabhängig besser Cross, Straße oder Bahn-Wettkämpfe für den...
Jetzt Kilometer sammeln, aber auch Schnelligkeit & Kraft sind Ausbildungsaufgaben
0

Jetzt Kilometer sammeln, aber auch Schnelligkeit & Kraft sind Ausbildungsaufgaben

03.11.2016 | Von val
  Immer wenn ein neues Trainings- und Wettkampfjahr beginnt soll es möglichst früh im schönen Herbst sein. Vor allem wenn sich viele vornehmen schon in den ersten Wochen mit den fallenden Blättern mehr Kilometer zu...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Leistungsreserven im Ausdauertraining für 2017 erschließen
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Leistungsreserven im Ausdauertraining für 2017 erschließen

25.10.2016 | Von val
  1.Eine Kombination des aeroben Ausdauertrainings mit speziellen Krafttraining (Hantelkraft und BAL) 2.Erschließen von Reserven aus dem aerob-anaeroben Übergang (4 bis 7 mmol/l Laktat) zur Optimierung der...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: „Eisen“ macht junge und ältere Läufer stärker
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: „Eisen“ macht junge und ältere Läufer stärker

07.10.2016 | Von val
  Viele Läufer der Welt laufen viele Kilometer und bewegen dazu noch Eisen. Da bleibt es ein Rätsel warum sich viele deutsche Läufer immer noch dem Kraftzuwachs der Füße, rund ums Zentrum und des Oberkörpers durch...
Schülern zuerst die beste Technik für später lehren
0

Schülern zuerst die beste Technik für später lehren

04.09.2016 | Von val
  Muskeln, Knochen, das Bindegewebe und Organe werden durch Training stärker! Das Schülertraining ist eine für ein erfolgreiches Jugend-Leistungstraining bisher unterschätzte wichtige Etappe. Auf der Basis einer bis...
Trainingspraxis Laufen: : Mit Lauf-ABC und Kraft den Verlusten entgegenarbeiten
0

Trainingspraxis Laufen: : Mit Lauf-ABC und Kraft den Verlusten entgegenarbeiten

21.08.2016 | Von val
  Bekanntlich sind die konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und auch die leichte Koordination der Bewegungen nicht speicherbar. Wer einmal 3-4 Wochen richtig Urlaub vom Training macht oder verletzt ist...
Mit Sinn und Verstand zur neuen Bestzeit!
0

Mit Sinn und Verstand zur neuen Bestzeit!

21.07.2016 | Von val
  Große Leistungsprünge können gelingen, wenn man mit Überlegung und System an die Sache heran geht. Wir zeigen Euch wie es gehen könnte, das man schneller zum Erfolgsziel kommt. Bei der 21-jährigen Tanja Spill (LAV...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Im Schlaf den Körper regenerieren
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Im Schlaf den Körper regenerieren

01.07.2016 | Von val
  Nicht nur ambitionierte leistungsorientierte Läufer müssen die Regeneration als wichtigen Bestandteil des Trainingsprozesses anerkennen und leben, vor allem auch in Phasen der Leistungsausprägung, den Wettkampfperioden....
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: 3.000 m sind die längste Mittelstrecke oder die kürzeste Langstrecke
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: 3.000 m sind die längste Mittelstrecke oder die kürzeste Langstrecke

25.06.2016 | Von val
  3.000 m ist 3,75 x länger als 800 m und 2 x länger als 1.500 m Auf dem Weg zu den klassischen Langstrecken 5.000 und 10.000 m ist die 3.000 m Strecke hervorragend geeignet um die Voraussetzungen für schnelles Laufen...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Die Füße auch durch Barfußlaufen stärken
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Die Füße auch durch Barfußlaufen stärken

12.06.2016 | Von val
    Die Strukturen eines komplizierten Läuferfußes auszubilden ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Erschließung individuell größerer Möglichkeiten in den Mittel- oder Langstreckendisziplinen. Trainer...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Du warst gut – es geht aber noch mehr,,,
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Du warst gut – es geht aber noch mehr,,,

07.06.2016 | Von val
  „Ein Wettkampf ist der ultimative Ausdruck der Fähigkeiten, des Trainings und der Motivation eines Läufers. Ein Wettkampf sollte für eine festgelegte Intensität / Geschwindigkeit geplant, vorbereitet und realisiert...
TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Effizienzsteigerung durch ein „roll – on – Belastungssystem“
0

TRAININGSPRAXIS LAUFEN: Effizienzsteigerung durch ein „roll – on – Belastungssystem“

26.05.2016 | Von val
  In der Allgemeinen Leichtathletik, dem Nicht-Elitebereich, trifft man sich in der Regel 1-3 x in der Woche zum gemeinsamen Training. Dienstag, Donnerstag, Sonnabend oder ähnlich im Stadion oder Wald oder auch in der...
Die aerobe Kapazität darf in Wettkampfperioden nicht absinken
0

Die aerobe Kapazität darf in Wettkampfperioden nicht absinken

19.05.2016 | Von val
  Wenn die Sommersaison in ihr letztes Drittel kommt kann man nicht selten beobachten, das die Regenrationsfähigkeit nachlässt und die Ausdauer spürbar absinkt. Ursache ist das Langstreckler in Wettkampfetappen...