LAUFZEIT&CONDITION 10/2016: Was bringt uns moderne Leistungsdiagnostik?

12.10.2016 | Von val
LAUFZEIT&CONDITION 10/2016: Was bringt uns moderne Leistungsdiagnostik?
Zeitschrift
0

 

Lauft mit LAUFZEIT&CONDITION durch den Herbst. Das neue Magazin10/2016 ist jetzt mit brandheißen, aktuellen Themen im Handel. LAUFZEIT&CONDITION das Magazin von Läufern für Läufer. Diesmal das Topthema:  Medizinische Bestandsaufnahme für Sportler. Was bringt uns die moderne Leistungsdiagnostik. LAUFZEIT&CONDITION zeigt Euch, was nützlich und notwendig sein sollte. Die Zeiten in denen eine Laktatuntersuchung noch Stirnrunzeln und Kopfschütteln bei ungläubigen Betrachtern erzeugte, gehören längst der Vergangenheit an.

Natürlich ist das nur eines von vielen interessanten Themen der neuen Ausgabe.  Überzeugt Euch selbst und werft einen Blick in die LAUFZEIT&CONDITION 10/2016.

 

TITELTHEMA:

Titelthema: Was bringt moderne Leistungsdiagnostik? Medizinische Erklärungen und Adressen

BERICHTE:

E.ON Kassel-Marathon erstmals im Herbst

Berglauf-WM, 12. Goretex Transalpine Run, Jungfrau Marathon

Deutsche Meister hinter Kenia und Co. – 10-km-DM in Hamburg

B2RUN – deutsche Firmenlaufmeisterschaften in Berlin

IGL:

Alice Martin und „ihre“ IGL Viernheim, Erklärung der deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG)

FRAUEN-LAUFEN:

Vater und Tochter auf dem Weg zum Nordcup

MARKT:

Kleine Übersicht Trailschuhe Herbst/Winter 2016/2017

Lauftextilien im Lesertest

Querbeet

Currex-Laufsohle im Test, Produktpräsentation im Lunge Fachgeschäft

M600 – die Neue von Polar vorgestellt

MOSAIK:

Arneburger Elbelauf mit erstem Lesertreff LAUFZEIT&CONDITION

Tipps von Cierpinski

Was machen die Laufidole von einst?

MEDIZIN/ERNÄHRUNG:

Drinks fürs Immunsystem

TRAINING:

Gezieltes Laufen auf verschiedene Untergründen

Titel LZ&CO 10/2016

 

Foto: LZ&CO/Weising: Mit dem Sommer ging auch die Berglaufsaison zu Ende – sie hielt große Herausforderungen wie zugleich wunderschone Naturerlebnisse für Läuferinnen und Läufer bereit. Zu den zweifellos schwersten Prüfungen gehörte die mehrtägige Alpenüberquerung beim Goretex Transalpine Run (Foto) über 250 km und insgesamt 14.862 Hm von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen/Südtirol, die in diesem Jahr ihre 12. Auflage erlebte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *