Patrick Lange auf New Balance Hanzo zum Hawaii-Sieg

18.10.2017 | Von val
Patrick Lange auf New Balance Hanzo zum Hawaii-Sieg
Allgemein
0

 

Mit Patrick Lange feiert New Balance nicht nur den Sieg des Ironman Hawaii 2017, sondern auch einen neuen Streckenrekord von 8:01:40 h. Triathlet Sebastian Kienle überquerte die Zielgerade 08:19 min später. Damit konnten sich insgesamt zwei deutsche New Balance-Athleten ihren Platz unter den ersten Vier sichern. Der Ironman in Kailua-Kona gehört zu den wichtigsten und ältesten Triathlons der Langdistanz.

Lange erreichte die Zielgerade mit einer hervorragenden Spitzenzeit, die ihm den Eintrag in den Ironman-Geschichtsbüchern sichert. Der Sieg beim Ironman Hawaii ist aktuell nur insgesamt sechs Deutschen gelungen. Nach den 3,8 km Schwimmen und 180,2 km auf dem Rad nutzte der 31-Jährige Triathlet die Marathonstrecke für sich als Überholspur und konnte einen Rückstand von mehr als zehn Minuten aufholen.

Letztes Jahr beeindruckte Lange bereits mit einem Rekord von 2:39:45 h auf der Laufstrecke. Dieses Jahr knüpft Lange mit einem neuen Streckenrekord auf der gesamten Ironman-Distanz unmittelbar an seinen Erfolg an.

Der New Balance Hanzo – ein absolutes Leichtgewicht – verhalf Patrick Lange zu diesem spektakulären Ergebnis und überzeugte beim Ironman. Das exklusive Model verbindet die skelettartige, nahtfreie FantomFit-Technologie mit der einzigartigen REVlite Zwischensohle von New Balance. Letztere steht für besonders hohe Rückstellfähigkeit bei niedrigem Gewicht. Der New Balance Hanzo, kreiert als eine Hommage an die japanische Laufgeschichte, wurde jetzt gemeinsam mit Lange zur Ironman Legende. (Info und Foto: New Balance)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *