Der Trolli bewegt die ganze Region

05.05.2018 | Von val
Der Trolli bewegt die ganze Region
Marathon
0

 

Einmal den Trolli laufen! Das ist für viele Menschen dieser Region ei nwichtiges Ziel. Und wer einmal dabei war, wird meist zum Wiederholungstäter. Denn der Heilbronner Trollinger Marathon bietet einen einmaligen Mix aus ehrgeiziger Sportveranstaltung, wunderschöner Landschaft und einem besonders hohen Spaßfaktor. So sind dieTeilnehmerzahlen konstant hoch. Morgen. erwartet Heilbronn wiedermehr als 7.000 Läufer, die in den vier angebotenen Disziplinen gemeinsam dem Ziel entgegensprinten. Was macht den Trolli so beliebt? Es ist vermutlich genau diese besondere Mischung aus durchaus ehrgeizigerSportveranstaltung, einem wunderschönen Landschaftslauf durch die Weinberge und dem großen Spaßfaktor. Schließlich kommt beim Trolli jederauf seine Kosten. Ob 14,4 km Strecke beim gemütlichen Nordic Walking, rund 10 km im Vierer-Staffelmarathon, dem Halbmarathon oder der Königsdisziplin, dem Marathon. Es geht einmal darum, die persönliche Bestzeit zu erreichen und dann aber auch darum, gemeinsam Spaß zu haben. Schließlich ist der Name des Marathons Programm. Wer möchte, kann sich entlang der Strecke tatsächlich mit einem Schluck des traditionellen Rotweins stärken. Spricht man mit den Läufern, kommen immer auch lobende Worte zu der besonders anspruchsvollen Strecke, mit all ihren Höhen (Kotzbuckel Haigern) und Tiefen (Kniebremse nach Klingenberg runter).

Alle wichtigen sportlichen und organisatorischen Informationen rund um das Laufereignis gibt es im Internet unter: www.trollinger-marathon.de

 

Foto: HMG: BU: (v.l. Holger Braun (HMG), Gustav Jenne (WLV Kreis HN), Matthias R. Kircher (Teusser-Löwensteiner Mineralbrunnen), Steffen Schoch (HMG), Heilbronns OB Harry Mergel, Torsten Scholze (Volksbanken Raiffeisenbanken im Kreis Heilbronn).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *